Gruppe
Berufsbildung
Milchtechnologe/Milchtechnologin EFZ

Berufsprofil
Milchtechnologinnen und -technologen sorgen dafür, dass jeden Tag gesunde Lebensmittel auf unseren Tisch kommen. Als Lebensmittelspezialistinnen und -spezialisten verbinden sie traditionelle Verfahren mit modernsten Technologien, um uns mit Milch, Joghurt, Käse und Desserts zu versorgen.

Tätigkeitsbereiche
Herstellung der verschiedenen Milchprodukte unter Berücksichtigung der Hygiene- und Qualitätsvorschriften.

Bedienung über Computer der Maschinen und Anlagen für die Herstellung und Abfüllung
der Produkte.

Durchführung der verschiedenen Analysen der Milch und Milchprodukte, um deren Qualität zu sichern.

Berufsbildung
Die Lehre dauert 3 Jahre mit jeweils 1 Schultag pro Woche im Bildungszentrum für Milchwirtschaft in Grangeneuve (FR). Unterrichtete Fächer: Allgemeinwissen, berufsbezogenes Rechnen, spezifische Kenntnisse über Milch, Mikrobiologie. Während der Ausbildung werden zudem Spezialisierungsmodule (20 Tage) abgehalten, in denen den Lernenden theoretisches und praktisches Wissen über die Herstellung der verschiedenen Milchprodukte vermittelt wird.

Anforderungen

  • Abgeschlossene obligatorische Schulpflicht.
  • Mathematische Begabung von Vorteil.
  • Freude an der Arbeit mit Lebensmitteln.
  • Interesse für moderne Produktions- und Verarbeitungstechniken.
  • Gewissenhaftes Arbeiten.
  • Sinn für Hygiene.
  • Beobachtungsgabe, Neugier.
  • Teamfähigkeit.
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten.
designed & powered by essencedesign